Sonntag, 6. November 2016

Begin Again - Mona Kasten

Inhalt/Klappentext:

Er stellt die Regeln auf -
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen

Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie

sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter


Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren -

Meine Meinung:

Dieses Buch fesselt von der ersten Seite an! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und habe es an einem Tag verschlungen. Wahnsinn, die Protagonisten sind unglaublich sympatisch und Alli ist mir sofort ans Herz gewachsen. Bei Kaden brauchte ich etwas länger, seine Stimmungsschwankungen machen einen etwas nervös, er ist wie eine Zeitbombe, eine heiße-sexy Zeitbombe -  ohne Zeitangabe. 

Beide Protagonisten haben eine menge Seelischen Ballast zu tragen, was die Liebesgeschichte tiefgründiger und ehrlicher macht. Die Thematiken werden gut aufgegriffen und verarbeit - was mich zum innehalten und nachdenken angeregt hat.

Die Handlung ist gut gegliedert - ein bisschen vorausschaubar aber das ist typisch für dieses Genre. Zusammenfassen: Ich bin von diesem Buch und dieser Geschichte überzeugt und kann es nur jedem ans Herz legen! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Impressionen

Impressionen