Mittwoch, 2. November 2016

Rezension - SchneeElfenHerz - Sanja Schwarz



Inhalt/ Klappentext

Der Prinz aus dem Reich der Elfen – märchenhaft schöne Romantasy
Weiß wie Schnee, rot wie Blut: Mitten in der Nacht wird Sira von einer wispernden Stimme in den Wald gelockt. Dort trifft sie auf Turak, den Sohn des Schneeelfenkönigs, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Von ihm erfährt sie, dass sie selbst halb Mensch, halb Elfe ist. Noch ahnt Sira nicht, dass sie die Einzige ist, die Turak vor dem sicheren Tod retten kann, denn im Elfenreich herrscht Krieg. Und Turaks erbittertster Feind hat bereits einen teuflischen Plan geschmiedet.


Meine Meinung

Was für eine wundervolle, fantasiereiche kleine Geschichte. Sie packte mich von der ersten Seite an und ich raste förmlich durch das 200 Seiten kleine Büchlein  - Trotz der wenigen Seite steckt eine menge Herz in dem Buch. Vor allem hat mich der Schreibstil positiv überrascht - gute Wortwahl und wunderbar schön beschriebene Szenenbilder und Protagonisten. Ich hoffe bald mehr von der Autorin zu lesen!

Verdient mehr Aufmerksamkeit!

Über dir Autorin

Sanja Schwarz wurde 1991 in Regensburg geboren. Die Welt der Buchstaben zog sie schon früh in ihren Bann. Mit der Liebe zum Phantastischen wuchs auch ihr Wunsch, eigene Geschichten zu schreiben. ›SchneeElfenHerz‹ ist ihr erster Roman.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Impressionen

Impressionen